DIY ist Cool - Weinregal
A product could not be loaded.

Verwendetes Material

  • 5 x Massivholzbretter mit angeklebter Rinde
  • Eine übrig gebliebene Teppichrolle aus dem Baumarkt
  • Schwarze Acrylfarbe

Die Teppichrolle kann man im Baumarkt bekommen, solche wird dort als Abfall gehandelt. Die Teppichrolle musste zunächst zersägt werden. Am besten nimmt man eine Stichsäge, da die Rolle aus sehr dickem Karton besteht. Mit der Stichsäge kann auch gleich der Rest passend gesägt werden.

Die Teppichrollenstücke können dann mit schwarzem Acryllack lackiert werden. Der bei des Regals selbst empfinde ich als selbsterklärend. Hier lohnt es sich in starke Schrauben zu investieren, ist ja schließlich auch starkes Holz.